Zum Inhalt springen

Beim Bundesverband Angehöriger psychisch Kranker e.V. habe Flüchtlinge und ihr soziales Umfeld in arabischer, französischer und englischer Sprache die Möglichkeit, ihre seelischen Nöte mitzuteilen und durch geschultes Personal Unterstützung zu bekommen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Bundesverbands Angehöriger psychisch Kranker e.V. unter: http://www.psychiatrie.de/bapk/seelefon/

Quelle: Bundesverband Angehöriger psychisch Kranker e.V.

Krankenhäuser im Kreis Borken