Zum Inhalt springen

Das Gesetz sagt: Asylsuchende sind verpflichtet, an ihrem Asylverfahren mitzuwirken.

Das heißt, sie müssen zum Beispiel Ihre richtige Identität angeben. Oder Sie müssen Ihren Pass abgeben oder zu Terminen bei Behörden gehen, wenn Sie eingeladen sind. Auch müssen Sie bei der Anhörung / dem Interview sagen, warum Sie Asyl beantragt haben und wenn möglich Beweismittel vollständig benennen.