Zum Inhalt springen

Wichtig ist, dass Sie sofort reagieren, sobald Sie den Bescheid vom BAMF bekommen haben. Behalten Sie auf jeden Fall den Briefumschlag, auf dem das Datum der Zustellung steht.

Sie können sich direkt an Ihren Anwalt wenden. Ggf. kann es sinnvoll sein, innerhalb von 2 Wochen einen Widerspruch einzulegen.

Sie können sich auch an die Rückkehrberatung wenden.